24. Mai 2022

Sport Express

Express-Sport direkt aus der Arena

Starkes Paris-Comeback von Federer: Klarer Auftaktsieg

Tennisspieler Roger Federer hat bei den French Open überraschend locker die zweite Runde erreicht. 487 Tage nach seinem letzten Match im Stade Roland Garros gewann der 39 Jahre alte Schweizer gegen den Usbeken Denis Istomin mit 6:2, 6:4, 6:3.

Für Federer, der fast das komplette Jahr 2020 wegen zweier Knieoperationen verpasst hatte, war es im vierten Spiel in dieser Saison erst der zweite Sieg. Zuletzt hatte er beim Vorbereitungsturnier in Genf gleich zum Auftakt verloren. Die fehlende Spielpraxis war ihm gegen Istomin aber nicht anzumerken. Nach 1:33 Stunden nutzte Federer seinen ersten Matchball.