24. Mai 2022

Sport Express

Express-Sport direkt aus der Arena

Geheimfavoritin Victoria Asarenka in Paris ausgeschieden

Geheimfavoritin Victoria Asarenka hat bei den French Open den Einzug ins Viertelfinale verpasst.

Die 31-Jährige aus Belarus musste sich in Paris der Russin Anastasia Pawljutschenkowa mit 7:6, 3:6, 2:6 geschlagen geben. Die 29 Jahre alte Pawljutschenkowa steht damit erstmals seit zehn Jahren im Stade Roland Garros wieder im Viertelfinale.

Erstmals überhaupt qualifiziert für ein Viertelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier ist die Slowenin Tamara Zidansek. Die 23-Jährige setzte sich gegen Sorana Cirstea aus Rumänien mit 7:6 (7:4), 6:1 durch. Deutsche Tennis-Damen sind nicht mehr dabei. Angelique Kerber, Laura Siegemund und Andrea Petkovic waren alle in der ersten Runde ausgeschieden.