24. Mai 2022

Sport Express

Express-Sport direkt aus der Arena

Oranje-Team bei EM-Generalprobe ohne de Ligt

Die niederländische Fußball-Nationalmannschaft muss im letzten Testspiel vor der EM auf Matthijs de Ligt verzichten. Der Verteidiger von Juventus Turin fällt für die Partie gegen Georgien am Sonntag (18.00 Uhr) in Enschede wegen Problemen an der Leiste aus.

Laut Bondscoach Frank de Boer handelt es sich jedoch nur um eine Vorsichtsmaßnahme. Der Einsatz des 21 Jahre alten Abwehrspielers im ersten EM-Gruppenspiel gegen die Ukraine am 13. Juni in Amsterdam ist nach aktuellem Stand nicht gefährdet. Weitere Gegner der Niederlande sind in der Gruppe C Nordmazedonien und Österreich.

5-3-2-System bleibt

Die Niederländer beendeten ihr einwöchiges Trainingscamp in Portugal. Dort war das Oranje-Team in einem Freundschaftsspiel gegen Schottland nicht über ein 2:2 hinausgekommen. Vor allem die von de Boer gewählte Taktik im 5-3-2-System wurde danach in der Heimat heftig diskutiert. De Boer machte aber klar, dass er auch gegen Georgien an der Taktik festhalten werde. «Ich bin überzeugt davon, dass wir dieses System nötig haben», sagte der Bondscoach.