25. Mai 2022

Sport Express

Express-Sport direkt aus der Arena

Angeschlagener Vagnoman verpasst U21-Abschlusstraining

Fußball-Profi Josha Vagnoman vom Hamburger SV hat das Abschlusstraining der deutschen U21-Nationalmannschaft vor dem EM-Halbfinale angeschlagen verpasst.

Der 20 Jahre alte Rechtsverteidiger, der in den bisherigen EM-Partien Stammspieler in der Vierer-Abwehrkette war, fehlte als einziger Profi in der Einheit der Auswahl von Trainer Stefan Kuntz im Stadion in Szekesfehervar. Ob Vagnomans Einsatz in der Partie gegen die Niederlande am Donnerstag (21.00 Uhr/ProSieben) gefährdet ist, war zunächst offen.

Alle übrigen Spieler standen zu Beginn der Einheit auf dem Platz. Auch der zuletzt gesperrte Niklas Dorsch sowie Salih Özcan, Ismail Jakobs und Vitaly Janelt stehen Kuntz nach den Relegations-Einsätzen mit ihren Clubs wieder voll zur Verfügung.