30. September 2022

Sport Express

Express-Sport direkt aus der Arena

Zipser lobt individuelle Qualität der deutschen EM-Spieler

Der frühere NBA-Profi Paul Zipser traut den deutschen Basketballern auch ohne Moritz Wagner bei der EM «sehr viel» zu.

Manchmal sorge «ein Moment im Spiel» dafür, dass eine Mannschaft «auf einem anderen Level zusammenspielen» könne, sagte Zipser bei einer Führung über die Baustelle des SAP Garden in München. In so einem Fall hätten die Deutschen «eine Mannschaft, die ganz, ganz oben mitspielen kann, alleine von der Qualität, die jeder Spieler mitbringt».

NBA-Profi Moritz Wagner, der bei Orlando Magic unter Vertrag steht, kann in diesem Sommer aufgrund einer Knöchelverletzung nicht mehr eingesetzt werden. Die Mannschaft von Bundestrainer Gordon Herbert muss bei der EM mit Spielen in Köln und Berlin vom 1. bis zum 18. September auch auf weitere NBA-Profis wie Isaac Bonga und Maxi Kleber verzichten. Das deutsche Team bereitet sich seit Dienstag in Hamburg auf den Supercup am Wochenende vor.

Zipser musste im Juni 2021 nach einer plötzlichen Hirnblutung notoperiert werden. Seitdem arbeitet sich der Flügelspieler des FC Bayern, der früher bei den Chicago Bulls unter Vertrag stand, Schritt für Schritt zurück.

EM-Spiele vor Ort würde sich der 28-Jährige nur ansehen, wenn sie in seinen Vorbereitungsplan passen. «Ich bin komplett in meiner Vorbereitung. Wenn es aber irgendwie möglich ist, es reinzubekommen, dann auf jeden Fall», sagte Zipser.