15. Januar 2021

Sport Express

Express-Sport direkt aus der Arena

LoL-Superstar Doublelift beendet Spieler-Karriere

Nach acht Titeln in der LCS beendet Doublelift seine Karriere als League-of-Legends-Spieler. (Urheber/Quelle/Verbreiter: Riot Games/dpa)
Die nordamerikanische League-of-Legends-Liga LCS verliert ihren Veteranen: Doublelift hat sein Karriereende angekündigt. Seine Leistungen in diesem Jahr glichen einer Achterbahnfahrt.

Nordamerikas Superstar Yiliang «Doublelift» Peng beendet seine Spieler-Karriere in League of Legends. Wie der 27-Jährige via Twitter mitteilte, werde er nun ein neues Kapitel in seinem Leben starten – ohne dies näher auszuführen.

Der Botlaner hat ein turbulentes Jahr hinter sich. Noch in der Frühlingssaison zeigte er sich unmotiviert, mit seiner damaligen Mannschaft Team Liquid landete er auf dem vorletzten Platz der Liga und wurde zwischenzeitlich auch auf die Bank geschickt. In den Jahren zuvor hatte er mit Liquid insgesamt vier Titel der Nordamerika-Liga LCS geholt.

Nach der Frühlingssaison ging es für Doublelift zurück zu seiner alten Wirkungsstätte TSM – ein Transfer, der für Aufsehen sorgte. Mit der neuen Konstellation gelang TSM der Sieg in der Sommersaison und Doublelift damit sein insgesamt achter Titel der LCS.

Damit einher ging auch die Qualifikation zur Weltmeisterschaft, bei der Doublelift seit 2015 Stammgast war. In Shanghai zeigte TSM dann jedoch eine katastrophale Leistung und flog sieglos in der Gruppenphase aus dem Turnier. Nur 2011 hatte es Doublelift in die K.o.-Phase der WM geschafft. Trotzdem gilt er als einer der erfolgreichsten Spieler Nordamerikas.

Für TSM ist der Weggang von Doublelift ein weiterer herber Verlust im Kader. Zuvor beendete auch Star-Midlaner Søren «Bjergsen» Bjerg seine Karriere, wurde von TSM jedoch als Trainer übernommen.