23. Oktober 2021

Sport Express

Express-Sport direkt aus der Arena

Frankfurt in Antwerpen ohne Durm und Ndicka

Eintracht Frankfurt muss im Europa-League-Gruppenspiel bei Royal Antwerpen definitiv auf die Abwehrspieler Erik Durm (Gehirnerschütterung) und Evan Ndicka (Bänderdehnung) verzichten.

«Beide werden nicht nur am Donnerstag ausfallen, sondern wahrscheinlich auch am Sonntag bei Bayern München», sagte Eintracht-Trainer Oliver Glasner am Mittwochabend. Wie das Duo fehlen auch Kapitän Sebastian Rode und Defensivmann Christopher Lenz am Donnerstag (18.45 Uhr/TV NOW) verletzungsbedingt. «Unsere Personalsituation hat sich ein wenig verschärft. Klar ist, dass wir in der Defensive Änderungen vornehmen müssen», sagte Glasner.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

Royal Antwerpen: Butez – Quirynen, De Loet, Almeida, Buta – Verstraete, Nainggolan – Fischer, Samatta, Miyoshi – Frey

Eintracht Frankfurt: Trapp – Da Costa, Hinteregger, Chandler – Sow, Jakic – Hauge, Kamada, Kostic – Borré, Lammers

Schiedsrichter: Jakob Kehlet (Dänemark)