6. März 2021

Sport Express

Express-Sport direkt aus der Arena

Deutsches Team im Skisprung-Mixed auf Rang fünf

Die deutschen Skispringer haben es bei der WM-Generalprobe nicht auf das Podest geschafft. Karl Geiger, Pius Paschke, Anna Rupprecht und Luisa Görlich belegten im Mixed-Wettbewerb im rumänischen Rasnov den fünften Platz.

Den Sieg sicherte sich das Team aus Norwegen vor Slowenien und Österreich. Aus dem deutschen Quartett gelang Skiflug-Weltmeister Geiger mit einem Satz auf 96 Meter der weiteste Sprung.

Für die Frauen steht bereits am Mittwoch die Qualifikation zum Weltmeisterschafts-Einzel von der Normalschanze an. Am Sonntag der kommenden Woche geht es dann im Allgäu im Mixed um WM-Ehren.